Jeder Angler der nicht gewillt ist, die folgenden Bestimmungen am Gewässer einzuhalten, muss nach Aufforderung des Pächters dieses unverzüglich verlassen.

  1. Das Angeln ist nur mit gültigem  Fischereischein gestattet!
  2. Der Angelschein gilt nur für das Fischen mit maximal 2 Ruten!
  3. Das Anfüttern ist verboten!( Schlossweiher ausgenommen)
  4.  Jeder maßgerechter Fisch ist artgerecht (durch Herzstich) zu töten!
  5. Das Ausnehmen der Fische am Gewässer ist streng verboten!
  6. Das Angeln im Schongebiet ist verboten!
  7. Grillen und offenes Feuer ist streng verboten!
  8. Der Angelplatz muss in einem sauberen Zustand verlassen werden! Wir haben Frei zugängliche Toiletten für unsere Angler, und bitten Sie diese zu benutzen. Bei nicht einhalten kommt es zu einer mündlichen Verwarnung und bei wiederholtem vergehen bekommt der Angler ein Angelverbot ausgesprochen.( zählt ausschließlich für den Schlossweiher)
  9. Jeder unserer Angler verpflichtet sich beim Angeln mit einer Boje, ein dafür vorgesehenes Gewicht zu verwenden. Wir verbieten jegliche Art von Steinmontagen.
  10. Aktuell besitzt unser Angelpark keine Leih-Boote für den Schlossweiher, jedoch sind Futterboote und selbst mitgebrachte Schlauchboote erlaubt.
  11. Wer am Schlossweiher angelt , verpflichtet sich eine Fisch gerechte Abhakmatte mitzuführen.
  12. Kescher sind mitzuführen und bei jedem Fang zu benutzen. Der Waidgerechte Umgang mit den Fischen ist Vorraussetzung.

Nichteinhalten der Bestimmungen hat das sofortige erlöschen der Angelerlaubnis zur Folge.

Ansonsten gelten die allgemein gültigen Fischereigesetze und Schonzeiten.