Jeder Angler der nicht gewillt ist, die folgenden Bestimmungen am Gewässer einzuhalten, muss nach Aufforderung des Pächters dieses unverzüglich verlassen.

  1. Das Angeln ist nur mit gültigem  Fischereischein gestattet!
  2. Der Angelschein gilt nur für das Fischen mit maximal 2 Ruten!
  3. Das Anfüttern ist verboten!
  4.  Jeder maßgerechter Fisch ist artgerecht (durch Herzstich) zu töten!
  5. Das Ausnehmen der Fische am Gewässer ist streng verboten!
  6. Das Angeln im Schongebiet ist verboten!
  7. Grillen und offenes Feuer ist streng verboten!
  8. Der Angelplatz muss in einem sauberen Zustand verlassen werden!

Nichteinhalten der Bestimmungen hat das sofortige erlöschen der Angelerlaubnis zur Folge.

Ansonsten gelten die allgemein gültigen Fischereigesetze und Schonzeiten.